Fachabteilung Kies und Sand
Hessen-Rheinland-Pfalz
Friedrich-Ebert-Straße 11-13
67433 Neustadt/Weinstraße
Telefon: 06321 852-0
Industrieverband Steine und Erden e. V.

Bodennutzung

Die Kies- und Sandindustrie verbraucht - entgegen der landläufigen Meinung - keine Bodenflächen. Sie nimmt solche nur vorübergehend in Anspruch. Nach dem Abbau werden die ehemaligen Abbauflächen wieder für andere Nutzungen freigegeben und stehen damit der Gesellschaft nach wenigen Jahren für andere Nutzungszwecke wieder zur Verfügung.

Wie die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) für das Jahr 2009 berechnet hat, entfallen auf den Abbau von Kies und Sand temporär in Deutschland ca. 9,4 qkm. Dies entspricht bezogen auf die Gesamtfläche Deutschlands einem Anteil von nicht einmal 0,003 %.